Beiträge

Kochkanal yumtamtam

yummi, tammy, yumtamtam – Der neue Kochkanal (sponsored)

Neuer Kochkanal lädt ein zum selbst kochen. Lieben Sie Kochsendungen, aber trauen sich nicht zu, die phantastischen Ideen der Sterneköche selbst zu probieren? Dann ist der neue YouTube Kochkanal yumtamtam genau das richtige Medium für Sie. Die Idee von yumtamtam:

Menschen mit einfachen Tipps und Tricks zum Kochen zu bewegen und die Lust am Ausprobieren zu wecken. Niemand muss ein Sternekoch sein, um leckere Gerichte zubereiten zu können.

yumtamtam Moderatoren

Weg von Fastfood, Tiefkühlpizza und Dosenravioli

yumtamtam macht jede Woche darauf heiß, selbst zu kochen. Das bringt Spaß und schmeckt viel besser als fertige Gerichte, die man unterwegs kauft oder in der Mikrowelle zubereitet. Tolle Ideen und einfache Tipps & Tricks zum Nachmachen und schnelle Rezepte werden auf unterhaltsame Weise präsentiert und laden ein, auch ohne große Kochkenntnisse selbst in der Küche aktiv zu werden.

Der neue Kochkanal yumtamtam vermittelt auf YouTube nützliche Tipps, wie Sie schnell Gemüse schälen und schnippeln können, wie Sie ganz leicht Eigelb vom Eiweiß trennen und macht vor, wie einfach es ist, beim Kochen Spaß zu haben. Kochen muss nicht immer mit großem Tamtam verbunden sein. Es geht genauso gut schnell und simpel.

yamtamtam Team

yumtamtam Köche – Da schmeckt es auch ohne Sterne

yumtamtam zeigt auf YouTube mit drei smarten Akteuren, wie Lebensmittel frisch zubereitet und leckere Rezepte in Windeseile nachgekocht werden können.

Melissa Lee

Mit exzentrischem Style und der Liebe zu allem, was kunterbunt ist, bringt Melissa Lee nicht nur ihr Leben, sondern auch den Kochkanal yumtamtam zum Leuchten. Außer Küche, Kochen und Süßem liebt Melissa Manga, Asien, Do it Yourself und hat einen eigenen Modeladen in Berlin. Melissas Motto:

„Einhörner! Sarkasmus! Kawaiiness! Wow!“

Felix Denzer

Ein experimentierfreudiger Küchenchaot, der mit viel Rhythmus im Blut yumtamtam auf YouTube würzt. Der Student liebt Musik und hat mit Jako, seinem „besten Brudi“, Fewjar gegründet. Felix Motto:

„Wir sind Fewjar. Zwei Typen aus Berlin die Musik machen. Nicht irgendwelche Musik. Vielstilige Musik, d.h. viele Musikarten kombiniert miteinander, mit komplexen Soundstrukturen, aber eingängigen Melodien ohne Pop zu sein. Wir nennen das Polygenre.“

Felicitas Then

Früher Journalistin, heute Koch-Queen bei yumtamtam. Felicitas ist genuss-verliebt und organisierte bereits zahlreiche Foodevents und gewann „The Taste 2013“. Felicitas Motto:

„In der Küche sollte man ständig probieren, ausprobieren und mutig sein. Dann können aufregende, neue Geschmackserlebnisse entstehen.“

Die drei yumtamtam Moderatoren könnten unterschiedlicher kaum sein und deshalb wird jede/ für sich dem neuen Kochkanal eigene Akzente verleihen. Felicitas ist nicht nur kocherfahren, sondern beweist ein absolut feines Gespür für Ästhetik. Melissa ist erfahrene YouTuberin und erfreut mit ihrer sympathisch verrückten Art und zeigt, dass Kochen kein Hexenwerk ist. Felix, WG-Küchen-erfahren kennt reichlich praktische Tipps.

Gelegentlich werden Gäste bei yumtamtam auftreten und vielleicht ein paar Insider-Rezepte mitbringen. Definitiv eine spannende Sache. Wir haben uns bereits die ersten Videos auf YouTube angeschaut und haben Gefallen gefunden.

Tipps & Rezepte von yumtamtam

Beitrag gesponsert von Edeka
"

Gewürze mahlen

Gewürze mahlen – Mehr Aroma in der Küche

Mehr Geschmack beim Würzen. Samen, Kapseln, Kräuter – das sind die Zutaten, die zum Würzen in der Küche unverzichtbar sind und darüber entscheiden, wie aromatisch der Geschmack der Gerichte ist. Zwischen den Gewürzen gibt es gravierende Unterschiede. Ein wichtiger Faktor ist die Frische, denn umso älter die würzigen Zutaten werden, umso weniger ausgeprägt ist das Aroma, welches beim Abschmecken genutzt werden kann. Eine Methode, jederzeit möglichst frische Würzmittel zu haben, ist das Gewürze mahlen. Dadurch werden die ätherischen Öle unmittelbar vor der Verwendung freigesetzt und so lässt sich viel aromatischer würzen.

Worauf kommt es beim Gewürze mahlen an?

Frische Würzmittel und Kräuter trocknen

Es ist natürlich viel bequemer, kleine Gewürzdöschen oder Nachfüllpackungen im Supermarkt zu kaufen. Dies kostet nicht viel und macht keine Arbeit – das Gewürze mahlen schon. Doch dieser kleine Aufwand zahlt sich aus. Und zwar im Geschmack. Sie können viele Gewürze und Kräuter aus dem Garten verwenden, sie schonend (langsam) trocknen und beispielsweise Fenchelsamen, Senfkörner, Dillspitzen, Oregano usw. Die getrockneten Würzen werden dann in unbearbeitetem Zustand am besten in einem luftdicht verschlossenen Glas an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt. Das hält sie frisch und schließt das Aroma ein.

Kurz vor dem Würzen zerkleinern

Je kürzer Gewürzpulver gelagert werden, um so intensiver und aromatischer ist der Geschmack, den sie an die Gerichte abgeben. Daher sollten man kurzfristig Gewürze mahlen, wenn sie gebraucht werden. Schon nach wenigen Tagen lassen die Aromen deutlich nach. Es empfiehlt sich deshalb, jedes Gewürz nur in kleinen Mengen, z. B. einen Wochenvorrat, zu zerkleinern.

Wie kann man Gewürze mahlen?

Nicht immer ist eine Gewürzmühle geeignet

Beim Gewürze mahlen gibt es einige Dinge, die zu beachten sind. So spielt es je nach Art des Gewürzes zum Beispiel eine Rolle, wie man es zerkleinert. Viele trockene Kräuter und Samen lassen sich hervorragend in einer Gewürzmühle zermahlen. Um aromatisiertes Salz selbst zu machen, eignet sich allerdings nicht jede Gewürzmühle, es soll eine spezielle Salzmühle sein. Denn das Salz zieht die Luftfeuchtigkeit an und kann das Mahlwerk einer Gewürzmühle zum Rosten bringen und durch die Feuchtigkeit das Mahlwerk verklebt. Dies gilt übrigens auch für Beeren, wie z. B. die Wacholderbeere sowie rote Pfefferkörner. Obwohl man Salzmühlen durchaus verwenden kann, ist die nachfolgende Methode deshalb die bessere.

GewürzGewürze mahlen - am besten mit einem Mörser

Gewürze mahlen – am besten mit einem Mörser

Mörser und Stößel sind ideal

Für alle Gewürze, die nicht in der Salzmühle gemahlen werden können, bietet sich das Gewürze mahlen im Mörser an. Beim Mörser handelt es sich um ein rundes Behältnis (meist aus schwerem Marmor) mit einer Kuhle. Darin werden die Würzzutaten mit dem Stößel zerstoßen oder zerrieben. Dabei lässt sich die Feinheit nicht ganz so gut bestimmen wie mit der Gewürzmühle. Allerdings können Körner, Kapseln und Gewürzsamen mit etwas mehr Körpereinsatz zu einem feinen Pulver vermahlen werden oder auch etwas gröber.

Weitere Vorteile beim Mörsern

Das Mörsern ist wirklich ohne viel Mühe möglich und hat gegenüber den Mühlen einige weiter Vorteile. Gewürzmühlen nehmen schnell den Geschmack von Kräutern an und geben ihn ab, wenn man darin andere Gewürze mahlen will. Um dies zu verhindern, müssten Sie die Mühle komplett zerlegen und gründlich reinigen, was ein sehr aufwändiges Unterfangen ist.

Der Mörser kann in der Küche stehenbleiben und täglich verwendet werden. Er muss nicht jedes Mal gespült werden, sondern meist reicht es, nach dem Gewürze mahlen mit einem Küchentuch die Kuhle auszureiben. Sie können also tagesfrisch eine Mischung zum Würzen zerkleinern oder einen kleinen Vorrat an Gewürzpulver herstellen.

So bleibt das Aroma von Gewürz lange frisch

Beim Gewürze mahlen werden die eingeschlossenen ätherischen Öle freigesetzt, wodurch sich das leckere Aroma entfaltet. Allerdings verflüchtigen sich genau diese Aromen nach dem Zerkleinern sehr schnell. Wenn es Ihnen nicht zuviel Aufwand ist, täglich zu mörsern, empfiehlt sich dies. Ansonsten können Sie aus getrockneten Kräutern und Samen eine kleine Portion frischer Würzmischungen zubereiten, die dann ebenfalls in einem gut verschließbaren Glas möglichst dunkel und kühl aufbewahrt werden. Dann haben Sie etwa eine Woche lang einen perfekten Geschmack, der Gewürze aus dem Supermarkt um Längen schlägt.

Top Tip: Eigene Gewürzmischungen kreieren

Keinesfalls müssen Sie jedes Gewürz einzeln zermahlen. Fenchelsamen, Salze, Kräuter, Pfefferkörner und Co lassen sich zusammen mixen, um aromaintensive Mischungen zu erhalten. Wenn Sie zum ersten Mal selbst Gewürze mahlen, sollten Sie immer notieren, welche und wie viele Zutaten Sie mixen. So können Sie jederzeit das Rezept nachmischen, wenn Sie eine besonders leckere Gewürzmischung kombiniert haben. Am besten ist es, wenn Sie dabei einen Löffel oder oder Kaffeelot als Maß nehmen oder mit einer Feingewichtswaage abwiegen, wie viel Sie von welcher Zutat für die eigene Würzmischung genommen haben. Dies gibt ihren Gerichten beim Kochen eine ganz individuelle Note und macht alle Speisen zu einem wahren Gaumenschmaus. Eine umfangreiche Rezeptsammlung finden Sie auch hier.
></p>
</div><footer class=

Gewürze - Das Salz in der Küche

Gewürze – Das Salz in der Küche

Eine bunte Vielfalt aromatischer Gewürze. Denke ich an meine erste Küche zurück, war meine Gewürzmenagerie zwar gut gefüllt, aber letztlich kamen immer nur die gleichen wenigen Gewürze zum Einsatz. Das Essen war zwar genießbar, allerdings waren die Gerichte sehr einfach gestrickt. Für eine junge Frau damals durchaus akzeptabel, jedoch habe ich mich in den dazwischenliegenden 20 Jahren weiterentwickelt und meine Auswahl an Gewürzen von

  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • Paprika
  • Flüssigwürze

um ein Vielfaches erweitert. Inzwischen bin ich überzeugt, dass die Qualität der Würzmittel sowie die bunte Mischung an verschiedenen Würzen und Kräutern in der Küche viel mehr Kreativität und Abwechslung erlaubt.

Gewürze - Das Salz in der Küche

Gewürze – Das Salz in der Küche

Welche Gewürze sollten in der Küche zur Verfügung stehen?

Nach wie vor zählen Salz, Pfeffer und Curry zu meinen wichtigsten Gewürzen. Jedoch habe ich festgestellt, dass nicht jedes Salz gleich ist und jeder Pfeffer seinen eigenen Geschmack hat. Ein ganz großer Unterschied im Aroma ist ebenfalls bei Curry zu schmecken. Es gibt nicht das eine Curry, sondern es handelt sich bei diesem Gewürz um eine Gewürzmischung, die je nach gewählten Zutaten und Gewürzanteilen vollkommen anders schmecken kann, mal grob oder fein ist.

Schwarze Pfefferkörner zum Würzen von Grillfleisch

Schwarze Pfefferkörner zum Würzen von Grillfleisch

Pfeffer & Salz – Die Basis-Gewürze

In meiner Küche verwende ich seit mehreren Jahren ausschließlich natürliche Salze. Entweder als pures Himalayasalz oder als aromatisierte Natursalze (z. B. Natursalzplättchen mit Kräutern, Zitronensalz, Chilisalz). Generell bevorzuge ich weißen Pfeffer, doch zum Einlegen und Marinieren verwende ich gerne rote und schwarze Pfefferkörner, die optisch toll aussehen und einen guten Geschmack abgeben.

Gewürzmischungen, die nicht fehlen dürfen

Wenn es um Aroma geht, halte ich es wie hier und setze auf Must Have Gewürze, die in meiner Küche nicht fehlen dürfen. Ein großes Thema sind dabei Currys und andere Gewürzmischungen. Mit Currys lässt sich vielseitig würzen, deshalb sollten auch Sie Currymischungen wie

  • süßes
  • fruchtiges
  • mildes
  • scharfes
  • grobes
  • feines

Curry in Ihrem Gewürzschrank haben. Damit können Sie bei asiatisch angehauchten Gerichten für authentisches Aroma sorgen, gewünschte Schärfe an Gerichte bringen oder Marinaden und Dips zaubern. Vor allem süß-fruchtige Currys mit Ananas oder Bananenpulver verleihen exotischen Essen das gewisse Extra, wie man es beispielsweise aus der thailändischen Küche kennt und liebt. Grobe Currys sind ideal, um Grillfleisch einzulegen.

Würzmischungen mit Kräuter

Absolut aromatisch sind Würzmischungen, die getrocknete Kräuter beinhalten. Must Haves sind beispielsweise Bruschetta, eine Französische Kräutermischung, Käuter der Provence, Dill-Senf-Mischung oder eine würzige Pesto-Mischung. Mit solchen Kräutergewürzen lassen sich in Sekundenschnelle Salate, Fleischgerichte, Kartoffeln oder Mozzarella mit Tomate aufpeppen, wenn frische Kräuter fehlen. In der deutschen Küche darf natürlich eine Sauerbraten-Würzmischung nicht fehlen.

Grobe exotische Curry Gewürzmischung

Grobe exotische Curry Gewürzmischung

Gewürze & Gewürzmischungen mit bestem Geschmack

Die Regale der Supermärkte bieten eine umfangreiche Auswahl an Gewürzen und getrockneten Kräutern sowie zusammengestellten Gewürzmischungen an. Allerdings lagern diese oft mehrere Monate und sogar teilweise Jahre, bevor sie überhaupt von uns Verbrauchern gekauft werden.

Auf Märkten können Sie dagegen oftmals wesentlich frischere und qualitativere Gewürze erhalten oder in einem der vielen Gewürzshops online.  Eben dort bekommen Sie zudem auch exotische Gewürze und Würzmischungen, die es im deutschen Handel nicht ohne Weiteres zu kaufen gibt.

Natürlich können Sie ebenfalls eigene Gewürzmischungen herstellen. Hierfür sollten Salz, Pfefferkörner, trockene Kräuter nicht zu sehr zerkleinert werden, wenn Sie größere Mengen auf Vorrat machen wollen. Wenn Sie kurz vor dem Gebrauch Ihren eigenen Gewürzmix durch eine Gewürzmühle drehen, aktivieren Sie die ätherischen Öle in den Gewürzen und können so Aroma und Geschmack nochmals intensivieren. Falls Sie keine Mühle haben, tut es auch ein Mörser oder das Nudelholz, mit dem der Würzmix kurz gerollt wird, um das volle Aroma zu entfalten.

Auch Salz können Sie hervorragend aromatisieren, indem Sie Zitronenabrieb, Orangenabrieb, Knoblauch oder z. B. Rosmarinzweige zu den Salzkörnern hinzugeben. Schon nach wenigen Tagen haben Sie für Ihre Küche ein lecker schmeckendes aromatisiertes Salz, mit dem Sie auf ganz besondere Weise würzen können.
></p>
</div><footer class=

VOX Kochshow Game of Chefs

Game of Chefs – kulinarischer Kochwettbewerb auf VOX

TV-Sender VOX: Game of Chefs. Am 24.02.2015 um 20:15 Uhr ist es soweit. VOX geht mit einer neuen Kochshow an den Start. Game of Chefs heißt das neue Format, bei dem leidenschaftliche Küchentalente um ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro gegeneinander antreten. Mit dabei: Eine österreichische Moderatorin, drei Sterneköche, die zunächst Juroren, später Mentoren sind sowie Feinschmecker und Experten.

VOX Kochshow Game of Chefs

VOX Kochshow Game of Chefs

Konzept der Kochshow

Casting mit Blindverkostung

Das Casting der neuen VOX Kochshow Game of Chefs dürfte für reichlich Spannung sorgen. Ähnlich wie bei der musikalischen Casting-Show The Voice of Germany weiß die Jury anfangs nicht, welche Köche für die verkosteten Gerichte verantwortlich sind. Die Kochtalente, die in der Castingrunde antreten, werden einzig anhand des Geschmacks ihrer Zubereitungen bewertet. Die Sterneköche entscheiden in einer Blindverkostung, wer weiter um das Preisgeld kochen und sich somit dem Posten Küchenchef nähern darf.

Jury von Game of Chefs Kochshow auf VOX

Jury von Game of Chefs Kochshow auf VOX

3 Teams mit Kochtalenten

Nach dem Casting werden die gefundenen Kochtalente in 3 Teams gewählt. Jeweils einer der Sterneköche steht jedem Team als Mentor zur Seite und die Rolle der Jury wird von Kochexperten und Feinschmeckern eingenommen. Es folgen viele kulinarische Wettbewerbe, die Zahl der Kochtalente wird weniger und die Herausforderungen, die Jury von seinem Können zu überzeugen, werden immer schwieriger. Das klingt nach einem echten Koch-Highlight und wir werden definitiv die neue Kochshow Game of Chefs bei VOX verfolgen und mit den Kochtalenten mitfiebern.

Moderation und Sterneköche

Sternekoch & Perfektionist Christian Jürgens

Um in der Gastronomie erfolgreich bestehen zu können, darf der Hang zum Perfektionismus nicht fehlen. Christian Jürgens hat sich jedenfalls 3 Michelin Sterne erkocht und ist somit der perfekte Juror und Mentor für die Kochshow Game of Chefs.

Game of Chefs Sternekoch Christian Jürgens

Game of Chefs Sternekoch Christian Jürgens

Christian´s Motto:

Qualität ist niemals Zufall.

Stichpunkte:

  • tätig für Feinkost Käfer, Residenz Heinz Winkler, Restaurant Aubergine
  • Geschäftsführer und Küchenchef im eigenen Restaurant „Am Marstall“
  • Christian Jürgens mag keine Schneckenleber, akzeptiert keine Ausreden und hat immer Milch, frisches Obst und Wasser im Haus
  • mehrfach ausgezeichnet (Guide Michelin, Auszeichnung als Koch des Jahres im Gault Millau, uvam.)

Spitzenkoch Holger Bodendorf

Einer der drei Sterneköche in der Kochshow Game of Chefs ist Holger Bodendorf. Seine Kochausbildung machte er am Timmendorfer Strand und bestand mit Auszeichnung. In großen Häusern tätig, erkochte er sich bisher einen Michelin Stern und hat seit 2001 das 5*Superior Hotel Landhaus Stricker (Sylt) mit zwei Restaurants.

Game of Chefs Sternekoch Holger Bodendorf

Game of Chefs Sternekoch Holger Bodendorf

Holger´s Motto:

Kochen ist für mich Entspannung.

Stichpunkte:

  • tätig z. B. für Yachtclub, Landhaus Scherer, Hotel Atlantic (Hamburg)
  • Holger Bodendorf liebt die Rinderrouladen seiner Mutter, braucht morgens eine Tasse Kaffee und findet Kalbsherzen und Stierhoden ziemlich kurios
  • rät den Kandidaten der Kochshow, das Essen toll anzurichten und auf einen guten Geruch zu achten – viel Chichi kann man sich dann sparen
  • zahlreiche Auszeichnungen (z. B. Michelin-Stern, 18 Punkte im Gault Millau)

Messerscharf: Christian Lohse

Dritter im Bunde der Sterneköche von Game of Chefs ist Sternekoch Christian Lohse. Seine berufliche Karriere als Sternekoch hat in Frankreich Fahrt aufgenommen; seine Spezialitäten (Gerichte aus dem Meer) sind von der französischen Küche geprägt.

Game of Chefs Sternekoch Christian Lohse

Game of Chefs Sternekoch Christian Lohse

Christian´s Motto:

Die schärfste Klinge ist mein Mundwerk.

Stichpunkte:

  • Ausbildung bei Jean Pierre Billoux, u. a. Koch im Guy Savoy in Paris, Privatkoch beim Sultan von Brunei usw.
  • steht auf Messer mit glatter Klinge, braucht Sägemesser, liebt Eiswürfel und würzt seine Gerichte mit Freude
  • Kochtalente, die angeben und mit Chichi ihre Teller anrichten, kann Christian Lohse gar nicht gebrauchen
  • 2 Sterne, Aufsteiger des Jahres 2000 (Gault Millau)

Game of Chefs Moderatorin Silvia Schneider

Schön, intelligent und redegewandt. Die besten Zutaten, um Moderatorin der neuen VOX Kochsendung Game of Chefs zu sein. Das Studium mit Magister juris abgeschlossen, ist die erfolgreiche Game of Chefs Moderatorin Silvia Schneider regelmäßig im österreichischen TV zu sehen.

Game of Chefs Moderatorin Silvia Schneider

Game of Chefs Moderatorin Silvia Schneider

Silvia´s Motto:

Kochen ist eine Wissenschaft.

Stichpunkte:

  • Schauspielausbildung, abgeschlossenes Jura-Studium, lebt mit Sänger Andreas Gabalier zusammen
  • bekannt durch Moderationen bei PULS4, Pink!, div. Live-Events, Schauspielerin in Solo Donau
  • als Meisterin der gefüllten Ente freut sich Silvia Schneider vor allem auf Muscheln, Fisch und Meeresfrüchte

Hier gibt es alle Infos rund um den VOX Sternekoch Wettbewerb

Blog Marketing  Blog-Marketing ad by JKS Media

></p>
</div><footer class=