Beiträge

Keramikmesser für Gemüse & Obst

Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic. Ein hochwertiges Küchenmesser bringt maximalen Schneidekomfort mit sich. Ein solches ist das Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic. Kyocera ist ein Markenhersteller, der neben anderen Produkten stylische bunte Keramikmesser zu einem spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis vertreibt. Dieses kleine Schälmesser kann ebenso als Kräutermesser gebraucht werden. Auch für das Schneiden von Früchten, Gemüse, Fisch und Fleisch kann dieses handliche Messer eingesetzt werden, jedoch ist darauf zu achten, dass Fleisch keine Knochen enthalten darf. Wie alle besonders scharfen Messer, die nicht ausdrücklich für Knochen geeignet sind, würde das Kyoceramesser deutlich an Qualität einbüßen, wenn es dennoch zum Zerteilen von Knochen benutzt würde.

Besonderheiten von einem Keramikmesser

Das Schälmesser von Kyocera wird nach Informationen des Herstellers aus qualitativ hochwertiger Zirkoniakeramik produziert und bei einem Druck von bis zu 20.000 Tonnen im HIP-Verfahren mit 1.500 ° Celsius gebrannt und ausgehärtet. Aufgrund seiner optimalen Eigenschaften wird der Werkstoff auch in Automobil-, Medizin- sowie Luftfahrt- und Raumfahrtechnik eingesetzt.

Durch das spezielle Herstellungsverfahren ist ein Keramikmesser ab Fertigung hoch scharf und seine präzise Schärfe bleibt länger erhalten wie die eines Stahlmessers. Durch die extreme Härte hat die Keramikklinge einen Schwachpunkt im Hinblick auf die Bruchfestigkeit, der jedoch durch den richtigen Umgang nicht relevant ist. Doch dieser Schwachpunkt ist keinesfalls ein Qualitätsmängel sondern ein Qualitätsmerkmal für eine besonders scharfe Messerklinge.

Ebenso wie bei Stahlmessern mit hoher Härte steht ein Keramikmesser unter Spannung und bricht deshalb leichter. Nur Messer mit weicherer, dann aber auch deutlich wenigeren Schärfe, weisen eine höhere Festigkeit gegen Bruch auf. Es gilt also grundsätzlich bei jedem Messer sorgfältig abzuwägen, ob man Schärfe oder Bruchfestigkeit bevorzugt.

Bei einem Filetiermesser kann durchaus mehr Wert auf die Bruchfestigkeit zum Nachteil der Schärfe gelegt werden. Ein hochwertiges Küchenmesser das häufig benutzt wird, sollte jedoch für alltägliche Küchenarbeiten ein hochwertiges Küchenmesser wie das Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic nach der Schärfe ausgewählt werden.

Kyocera FK 075WH Keramikmesser

Kyocera FK 075WH Keramikmesser

Die Besonderheiten

Das Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic hat neben der rasiermesserscharfen und hauchdünnen Keramikklinge einen rutschhemmenden Kunststoffgriff. Diesen können Sie in vielen modernen Trendfarben auswählen. Die Klinge von diesem Kräutermesser ist eierfarbenschalen Weiß und ist absolut lebensmittelecht sowie keimresistent.

Die hochwertige Kyocera Messerklinge nimmt weder Geschmack noch Geschmack an und rostet nicht. Seine Klinge sitzt fest im Griff, so dass es hier eine solide Verbindung eingegangen wird. Die abgerundete aber bis zur Kuppe geschliffene Messerklinge ist 8 cm lang, das gesamte Kräutermesser misst etwa 20 cm. Als hochwertiges Küchenmesser ist dieses für unter 30 Euro erhältlich und die Investition in dieses Keramikmesser lohnt sich absolut.

In Schneidetests von Lebensmitteln sowie beim Papier- und Härchentest konnte das trendige Markenküchenmesser vollends überzeugen. Selbst harte Karotten konnten im Praxistest mühelos und dünn geschält werden. Beim Schneiden ist es, als seien die Karotten butterweich. Das Markenmesser gleitet mühelos hindurch.

Pflege für das Keramikmesser von Kyocera

Im Lieferzustand liegt dem Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic eine sehr kurze aber auch sehr präzise Pflege- und Gebrauchsanleitung bei. Diese sollten Sie beim Kauf unbedingt lesen, da sie wertvolle Tipps enthält, wie Sie über viele Jahre Freude mit Ihrem neuen Schälmesser haben.

Das Schäl- und Kräutermesser von Kyocera darf keinesfalls gebogen werden. Beim Schneiden sollten Sie also darauf achten, den Schnitt gleichmäßig gerade zu führen. Ein hochwertiges Küchenmesser sollte grundsätzlich niemals in der Spülmaschine gereinigt werden. Das gilt auch für dieses Keramikmesser, dass Sie auch im Geschenkset mit einem Kartoffelschäler beziehen können.

Verwenden Sie unbedingt eine weiche Schneidunterlage. Holz ist optimal, Kunststoff ist akzeptabel. Härtere Materialien wie Glas, Stein, Keramik, Kacheln, Porzellan oder Marmor sehen zwar schön aus, stumpfen aber garantiert jedes noch so hochwertige Messer sehr schnell ab.

Aufgrund seiner Schärfe und zum Klingenschutz sollten Sie das Markenmesser im Messerblog, im Lieferetui oder in einem speziellen Klingenschutz aufbewahren. Der Hersteller bietet für seine Produkte einen Schleifservice an, da Messer aus Keramik nicht ohne Vorkenntnisse geschliffen werden sollten.
></p>
</div><footer class=

Schokolierte Trockenfrüchte

Schokolierte Trockenfrüchte selbst machen

Trockenobst ist beliebt, aber relativ teuer, wenn man es kauft. Noch besser als einfaches Dörrobst schmecken schokolierte Trockenfrüchte, die man selbst machen kann. Sogar Kinder mögen diese leckere Süßigkeit, die obendrein noch gesund ist und dem Körper schnell Energie liefert.

Was macht Trockenobst so gesund?

Getrocknetes Obst ist durch den Flüssigkeitsentzug lange haltbar und kann zwischendurch als süße Nascherei gegessen werden. Wird das Obst möglichst frisch und schonend getrocknet, bleiben die meisten Vitamine und wichtige Nährstoffe erhalten. Die süße Nascherei begeistert sogar Obstmuffel, die nicht dazu zu bewegen sind, täglich die empfohlene Menge an frischem Obst zu essen. Schokolierte Trockenfrüchte sind nicht zuletzt wegen dem leckeren Schokoladenmantel beliebt, sondern werden oft als Süßigkeit empfunden und deshalb gegenüber frischem Obst bevorzugt.

Dörrobst ist wesentlich süßer, weil durch den Wasserentzug alle Aromen konzentrierter sind. Somit ist Trockenobst perfekt, wenn man Lust auf etwas Süßes hat. Schokolierte Trockenfrüchte schmecken durch die Schokolade zudem besonders lecker und begeistern Naschkatzen. Allerdings ist der Anteil von Schokolade bei schokoliertem Trockenobst nicht so hoch, als würde man eine Tafel Schokolade essen. Zwar können Sie getrocknetes Obst fertig im Supermarkt kaufen, allerdings wird dieses oft geschwefelt, um es haltbarer zu machen. Sind Sie Fan von Dörrobst, können Sie Früchte problemlos selbst machen, ohne Konservierungsmittel wie z. B. Schwefel zuzusetzen. Selbstverständlich dürfen Sie mehrere Obstsorten mischen, dann ist für jeden die richtige Süßigkeit dabei.

Schokolierte Trockenfrüchte selbst machen

Frisches Obst schonend trocknen

Zum Trocknen eignen sich fast alle Obstsorten. Apfelscheiben, Bananenstücke, Erdbeeren, Kiwi, Feigen sowie Ananas und fast alle Beerenarten können entweder im Backofen bei geöffneter Tür oder noch besser in einem speziellen Dörrautomat getrocknet werden. Die perfekte Temperatur liegt in einem Bereich von 50 bis 70°C, um frischem Obst die Feuchtigkeit zu entziehen. Sowohl im Backofen wie auch im Dörrautomat dauert dies je nach Obstsorte und Größe der Obststücke mehrere Stunden. Wollen Sie im Küchenofen sollten Sie ein Backgitter verwenden, dass Sie mit Backpapier ausgelegt haben, damit die Obststücke nicht durch das Gitter fallen. Der Trockenautomat besitzt mehrere Körbe, die übereinander gestapelt das Trocknen größerer Mengen erlauben. Mit einem Timer kann die Dauer des Trockenvorganges eingestellt werden bzw. beim Backofen können Sie eine Eieruhr oder einen Wecker verwenden.

Getrocknete Feigen mit Schokolade

Getrocknete Feigen mit Schokolade

Trockenfrüchte schokolieren

Nachdem alle Obststücke getrocknet wurden, müssen Sie jetzt noch Schokolade oder Kuvertüre schmelzen. Das können Sie entweder im Wasserbad oder bei geöffneter Backofentür im Backofen tun. Verwenden Sie eine Glasschale oder eine Edelstahlschale, um Vollmilchschokolade, Zartbitterschokolade oder weiße Schoki langsam zum Schmelzen zu bringen. Anschließend können Sie das Dörrobst entweder auf Spieße aufstecken um diese dann in der Schokolade zu wenden oder Sie schokolieren einzelne Obststückchen. Wenn Sie möchten, können Sie schokolierte Trockenfrüchte mit bunten Streuseln oder Krokant garnieren – schließlich isst das Auge mit.

Schokoliertes Trockenobst

Schokoliertes Trockenobst: Getrocknete Feigen

Haltbare & gesunde Süßigkeit

Schokolierte Trockenfrüchte sind mehrere Wochen auch ohne Schwefelzusatz und Monate haltbar, wenn sie kühl und trocken gelagert werden. Es lohnt sich also, wenn Sie vorrätig Trockenobst herstellen und in Frischhaltedosen oder Gebäckdosen aufbewahren.  Auch ohne Schokoladenüberzug ist Dörrobst haltbar und dient als gesunde Alternative zu Süßigkeiten. Zwar ist Trockenobst im Vergleich zu frischem Obst kalorienhaltiger (bei gleicher Menge), jedoch Dörrobst viel gesünder und liefert zudem auch noch Energie und wichtige Nährstoffe und reichlich Vitamine. Allerdings geht das wertvolle Vitamin C verloren, so dass Trockenobst kein vollwertiger Ersatz für frische Rohkost ist.

Im Supermarkt bezahlen mit MasterCard

Im Supermarkt bezahlen & gewinnen (sponsored)

Haben Sie bereits die ersten Lebensmitteleinkäufe für das bevorstehende Weihnachtsfest erledigt? Haben Sie mit Karte bezahlt oder mit Bargeld? Inhaber der MasterCard können sich jetzt mit etwas Glück freuen, wenn sie mit der Karte im Supermarkt bezahlen.

„Priceless Surprises“: Im Supermarkt bezahlen und gewinnen

Die beliebteste Karte überrascht MasterCard Karteninhaber auf eine ganz charmante Weise. Kunden, die ihren Lebensmitteleinkauf mit der Karte im Supermacht bezahlen, haben dort die Chance, viele tolle Preise zu gewinnen.

Priceless Surprise„, eine Aktion von MasterCard überrascht im Supermarkt Karteninhaber. Der Karten-Anbieter schickt seine Priceless Surprises Teams innerhalb Deutschlands in Supermärkte. In welchem Markt man auf ein solches Team treffen kann, wird noch nicht verraten. Es lohnt sich jedoch, einen Blick auf die Facebookseite von MasterCard zu werfen, denn dort gibt es ein paar Hinweise und Tipps. Zu gewinnen gibt es bei der Aktion u. a. diverse Gutscheine für Einkäufe, Kino, Abendessen, Reisen und Event-Tickets.

Gewinnchance beim Online-Shopping

Nicht nur, wenn Sie im Supermarkt bezahlten, haben Sie eine Chance auf tolle Gewinne. Auch für Onlineshopper gibt´s beim Bezahlen mit der MasterCard einen super Preis zu gewinnen.

Eine unvergessliche Reise ins Priceless Berlin wird verlost. Teilnehmen können alle Karteninhaber zwischen dem 15. Oktober und dem 28. Dezember 2015. Der Gewinn schließt den Besuch im Berlinale Palast mit Zugang zur Partner-Lounge, einem exklusiven Diner mit VIP´s und Stars, Backstage-Tour und 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel sowie An- und Abreise ein.

Für Karteninhaber der MasterCard lohnt es sich also, wenn sie im Supermarkt bezahlen   und dabei die Karte verwenden oder den Onlinekauf über die MC bezahlen.

Viele gute Gründe für MasterCard

Das Bezahlen mit einer Karte hat zahlreiche Vorteile. Die Wartezeit an der Kassenschlange im Supermarkt wird kürzer, weil der Bezahlvorgang schneller geht, man muss beim Einkaufen nicht mehr so viel Bargeld mit sich herumschleppen und bei Verlust lässt sich die Karte sperren, so dass kein finanzieller Schaden entstehMasterCard bietet Inhabern der Karte ein hohes Maß an Sicherheit. Sollte jemand umautorisiert oder unter falschem Namen eingekauft haben, erhält der Inhaber das Geld zurückerstattet. Bei Verlust, Diebstahl oder dem Verdacht auf Kartenmissbrauch wird das Konto nicht durch unautorisierte Transaktionen belastet – ob Dritte im Supermarkt bezahlen oder beim Onlinekauf bzw. bei telefonischer Bezahlung. Weitere Infos auf YouTube.

MasterCard Priceless Surprise

MasterCard Priceless Surprise

Gesponserter Artikel.

"

Getrocknete Acai-Beere

Acai-Beere

In letzter Zeit ist immer wieder von Superfrüchten zu hören, zu denen auch die Acai-Beere zählt. Man sagt diesen Früchten nach, besonders gesund zu sein und vor vielen Krankheiten schützen zu können. Insbesondere die Frauen sind von den ihr nachgesagten Wirkungen begeistert. Soll die dunkelblaue Beere doch beim Abnehmen helfen und Falten vorbeugen.

So wächst die Acai-Beere

Die Acaibeere trägt den wissenschaftlichen Namen Euterpe oleracea und reift an der fruchttragenden Palme heran. Die kleine Beere ähnelt optisch sehr der Blaubeere, kommt jedoch aus Brasilien, wo sie ein wichtiges Lebensmittel darstellt.

Die Palme, an der die Acai-Beere heranreift, bildet an die 25 Stämme aus, die jeweils 3 bis 20 Meter Höhe erreichen können. Vornehmlich werden die gesunden Beeren in der Nähe von Meeresküsten angebaut, da feuchte Standort bestens geeignet sind, um die Acaibeere dort zu kultivieren. Nicht nur die kleine Beerenfrucht selbst ist verwendbar, sondern die gesamte Palme.

Die Acai-Beere ist sehr vitaminreich, enthält enorm viele Mineralstoffe, Antioxidanten und die gesunden Omega Fettsäuren. Kein Wunder, dass diese Beeren als Wunderbeeren bezeichnet werden. Ihre Bekanntheit hat die Acaibeere übrigens der Talklady Oprah Winfrey zu verdanken und seit etwa 2005 wird sie in Europa angeboten.

Getrocknete Acai-Beere

Getrocknete Acai-Beere

Was macht man mit der Acai-Beere?

Die Wunderbeere kann zum Mixen von Smoothies und Shakes verwendet oder als fruchtige Zutat in Joghurt und Quarkspeisen gegeben werden. Natürlich gibt es viele geschäftstüchtige Ideen, wie die Beerenfrucht zu Geld gemacht werden kann. Mittlerweile gibt es Acai-Cafés und Bars, die sich voll und ganz der Wunderbeere verschrieben haben.

Zur Auswahl gibt es im Handel inzwischen viele Produkte um die Acaibeere. Sie reichen von Kapseln über Pulver bis hin zu Saft und dienen vornehmlich der Nahrungsergänzung. Hochwertige Acai-Präparate sollen einen Acai-Anteil von wenigstens 95 % vorzuweisen haben.

Wie gesund sind Acaibeeren?

Die Aufzählung positiver Eigenschaften ist umfangreich. So soll die Acai-Beere zum Beispiel:

  • die Fettverbrennung ankurbeln und das Abnehmen unterstützten.
  • aphrodisierend wirken.
  • das Krebsrisiko minimieren.
  • der vorzeitigen Hautalterung vorbeugen.
  • die Haut jünger aussehen lassen.
  • bei vielen Krankheiten die Genesung beschleunigen.
  • natürlicher Schutz gegen frei Radikale bieten.

Derzeit fehlen wissenschaftliche Erkenntnisse, ob die Wunderfrucht Acai-Beere tatsächlich so gut und wirksam ist, wie ihr Ruf. Ohne Zweifel ist der Verzehr dieses Superfoods gesund und liefert dem Körper wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Allerdings kann gilt das auch für die Heidelbeere, die sogar einen höheren Gehalt an Antioxidantien aufweist. Im Bezug auf die Versprechungen, die Acai-Beere helfe beim Abnehmen und würde für eine gute Figur sorgen, so bleibt zunächst einmal die Feststellung, dass die Gewichtsabnahme lediglich durch einen erhöhten Energieverbrauch im Verhältnis zur Energieaufnahme basieren kann.
></p>
</div><footer class=