Beiträge

Keramikmesser für Gemüse & Obst

Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic. Ein hochwertiges Küchenmesser bringt maximalen Schneidekomfort mit sich. Ein solches ist das Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic. Kyocera ist ein Markenhersteller, der neben anderen Produkten stylische bunte Keramikmesser zu einem spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis vertreibt. Dieses kleine Schälmesser kann ebenso als Kräutermesser gebraucht werden. Auch für das Schneiden von Früchten, Gemüse, Fisch und Fleisch kann dieses handliche Messer eingesetzt werden, jedoch ist darauf zu achten, dass Fleisch keine Knochen enthalten darf. Wie alle besonders scharfen Messer, die nicht ausdrücklich für Knochen geeignet sind, würde das Kyoceramesser deutlich an Qualität einbüßen, wenn es dennoch zum Zerteilen von Knochen benutzt würde.

Besonderheiten von einem Keramikmesser

Das Schälmesser von Kyocera wird nach Informationen des Herstellers aus qualitativ hochwertiger Zirkoniakeramik produziert und bei einem Druck von bis zu 20.000 Tonnen im HIP-Verfahren mit 1.500 ° Celsius gebrannt und ausgehärtet. Aufgrund seiner optimalen Eigenschaften wird der Werkstoff auch in Automobil-, Medizin- sowie Luftfahrt- und Raumfahrtechnik eingesetzt.

Durch das spezielle Herstellungsverfahren ist ein Keramikmesser ab Fertigung hoch scharf und seine präzise Schärfe bleibt länger erhalten wie die eines Stahlmessers. Durch die extreme Härte hat die Keramikklinge einen Schwachpunkt im Hinblick auf die Bruchfestigkeit, der jedoch durch den richtigen Umgang nicht relevant ist. Doch dieser Schwachpunkt ist keinesfalls ein Qualitätsmängel sondern ein Qualitätsmerkmal für eine besonders scharfe Messerklinge.

Ebenso wie bei Stahlmessern mit hoher Härte steht ein Keramikmesser unter Spannung und bricht deshalb leichter. Nur Messer mit weicherer, dann aber auch deutlich wenigeren Schärfe, weisen eine höhere Festigkeit gegen Bruch auf. Es gilt also grundsätzlich bei jedem Messer sorgfältig abzuwägen, ob man Schärfe oder Bruchfestigkeit bevorzugt.

Bei einem Filetiermesser kann durchaus mehr Wert auf die Bruchfestigkeit zum Nachteil der Schärfe gelegt werden. Ein hochwertiges Küchenmesser das häufig benutzt wird, sollte jedoch für alltägliche Küchenarbeiten ein hochwertiges Küchenmesser wie das Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic nach der Schärfe ausgewählt werden.

Kyocera FK 075WH Keramikmesser

Kyocera FK 075WH Keramikmesser

Die Besonderheiten

Das Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic hat neben der rasiermesserscharfen und hauchdünnen Keramikklinge einen rutschhemmenden Kunststoffgriff. Diesen können Sie in vielen modernen Trendfarben auswählen. Die Klinge von diesem Kräutermesser ist eierfarbenschalen Weiß und ist absolut lebensmittelecht sowie keimresistent.

Die hochwertige Kyocera Messerklinge nimmt weder Geschmack noch Geschmack an und rostet nicht. Seine Klinge sitzt fest im Griff, so dass es hier eine solide Verbindung eingegangen wird. Die abgerundete aber bis zur Kuppe geschliffene Messerklinge ist 8 cm lang, das gesamte Kräutermesser misst etwa 20 cm. Als hochwertiges Küchenmesser ist dieses für unter 30 Euro erhältlich und die Investition in dieses Keramikmesser lohnt sich absolut.

In Schneidetests von Lebensmitteln sowie beim Papier- und Härchentest konnte das trendige Markenküchenmesser vollends überzeugen. Selbst harte Karotten konnten im Praxistest mühelos und dünn geschält werden. Beim Schneiden ist es, als seien die Karotten butterweich. Das Markenmesser gleitet mühelos hindurch.

Pflege für das Keramikmesser von Kyocera

Im Lieferzustand liegt dem Kyocera Keramikmesser FK Ergonomic eine sehr kurze aber auch sehr präzise Pflege- und Gebrauchsanleitung bei. Diese sollten Sie beim Kauf unbedingt lesen, da sie wertvolle Tipps enthält, wie Sie über viele Jahre Freude mit Ihrem neuen Schälmesser haben.

Das Schäl- und Kräutermesser von Kyocera darf keinesfalls gebogen werden. Beim Schneiden sollten Sie also darauf achten, den Schnitt gleichmäßig gerade zu führen. Ein hochwertiges Küchenmesser sollte grundsätzlich niemals in der Spülmaschine gereinigt werden. Das gilt auch für dieses Keramikmesser, dass Sie auch im Geschenkset mit einem Kartoffelschäler beziehen können.

Verwenden Sie unbedingt eine weiche Schneidunterlage. Holz ist optimal, Kunststoff ist akzeptabel. Härtere Materialien wie Glas, Stein, Keramik, Kacheln, Porzellan oder Marmor sehen zwar schön aus, stumpfen aber garantiert jedes noch so hochwertige Messer sehr schnell ab.

Aufgrund seiner Schärfe und zum Klingenschutz sollten Sie das Markenmesser im Messerblog, im Lieferetui oder in einem speziellen Klingenschutz aufbewahren. Der Hersteller bietet für seine Produkte einen Schleifservice an, da Messer aus Keramik nicht ohne Vorkenntnisse geschliffen werden sollten.
></p>
</div><footer class=

Tortenring mit Klemmhebel

LARES Backhelfer für tolle Torten & Plätzchen

Diese Backhelfer sind unverzichtbar in der Küche. Backt man gerne, weiß man, dass die wirklich tollen Ergebnisse meist sehr davon abhängen, ob man das richtige Backzubehör zur Hand hat. Von der Backform über den verstellbaren Tortenring bis hin zum Ausstecher für Plätzchen gibt es eine ganze Menge nützlicher Backhelfer. Früher haben wir immer solche von Fackelmann verwendet, weil die Marke nahezu überall erhältlich ist. Das war bequem und praktisch, aber es fehlten definitiv immer hilfreiche Backaccessoires, die wir dann letztlich im LARES Sortiment fanden. Unsere neueste Errungenschaft ist der Ring für feine Torten, denn auch die werden bei uns selbst gebacken. Am liebsten die Schwarzwälder Kirschtorte, die bei uns sonst eher weniger schön aussah, dafür aber umso leckerer schmeckt.

Tortenring mit Klemmhebel

Tortenring mit Klemmhebel

LARES Tortenring für gutes Gelingen

Der Tortenring ist keinesfalls eine Backform, weil dieser Backhelfer einen Klemmhebel aus Kunststoff hat. Vielmehr ist dieser im Durchmesser individuell verstellbare Ring dafür gemacht, um deutlich einfacher Tortenböden zum Beispiel mit Sahne bestreichen und wieder aufeinandersetzen zu können. Ohne solche tollen Hilfsmittel muss man sich schon in Geduld und in Fingerfertigkeit üben, damit Torten nicht nur lecker schmecken, sondern auch schön aussehen. Auch, wenn es darum geht, den äußeren Tortenrand zum Beispiel mit Krokant oder Schokoladenraspeln zu verzieren, geht dieser LARES Tortenring mit Klemmhebel hilfsbereit zur Hand. Der Edelstahlring wird einfach über die Torte gestülpt und mit dem Klemmhebel so fixiert, dass zwischen Kuchen und Ring ein kleiner Abstand bleibt. Hier kann dann beispielsweise Tortenguß, Raspelschoki oder der leckere Nusskrokant reingefüllt werden. Dieser nützliche Tortenhelfer ist verstellbar von Durchmesser 18 bis 30 Zentimeter und somit können nahezu alle gewünschten Tortengrößen damit bearbeitet werden. (Höhe des Rings: 7 Zentimeter)

LARES Tortenring

LARES Tortenring

Noch mehr Backhelfer

Neben dem Tortenring, der wie bereits nicht zum Backen verwendbar ist, gibt´s zahlreiche weitere Backzubehöre von LARES, die rundum nützlich sind. Bisher haben wir einen Backrahmen in Blumenform und den verstellbaren Backrahmen, der von kleinen Kuchen bis zu sehr großen Kuchen genutzt werden kann. In der Länge kann dieser auf die Maße von 25 bis 46 Zentimeter eingestellt werden, in der Breite von 17 bis 32 Zentimeter. Nachdem nun Ring, Rahmen und Blumenbackform vollends überzeugen konnten, werden wir demnächst auch Ausstecher für Plätzchen zukaufen, weil unsere alten in die Jahre gekommen sind und uns die LARES Blechwarenfabrik uns mit allen Produkten und einem stimmigen Preisleistungsverhältnis überzeugen konnte.

Gastronomie Waffeleisen für die Küche

Leckere Waffeln einfach selbst machen. Früher war in jedem Haushalt ein Waffeleisen vorhanden, denn kaum jemand mag das leckere Gebäck nicht. Doch viele andere Elektrogeräte wie Sandwichmaker, Mikrowelle und ähnliche haben das Backeisen aus der Küche verbannt. Auch die Tatsache, dass herkömmliche Waffelgeräte schlecht zu reinigen sind und jeder Lebensmittelladen fertige Waffeln zum Verkauf anbietet, haben das Selbstbacken der leckeren Herzwaffeln aus der Mode kommen lassen. Der Trend geht aber wieder zum Selbstbacken, weil es einerseits günstiger ist und andererseits auch viel besser schmeckt. Für Waffelliebhaber sind Gastronomiegeräte deshalb eine sehr gute Alternative, um ein einfaches Waffelrezept innerhalb von wenigen Minuten in den beliebten Gaumenschmaus zu verwandeln.

Warum sind Gastronomiegeräte auch in der privaten Küche besser?

Wir wissen es auch eigener Erfahrung. Der Duft frisch gebackener Waffeln lässt einem das Wasser auf die Zunge laufen und in Windeseile ist ein einfaches Waffelrezept angerührt und die Herzwaffeln stehen schon bald auf dem Tisch. Doch dann kommt das Grauen. Nämlich, wenn man das Waffeleisen nach dem Genuss sauber machen muss.

Als Elektrogerät kann man das Backeisen ja nicht einfach ins Spülbecken legen, sondern mühsam muss man mit einem feuchten Tuch den angebackenen Teigresten und auch dem Fett den Kampf ansagen. Da vergeht sehr schnell die Lust, überhaupt noch einmal Waffeln zu backen. Nach wie vor haben es die meisten Hersteller dieser Haushaltsgeräte nicht geschafft, Backgeräte zu entwickeln, die sich einfach reinigen lassen.

Kanten, Rillen und viele schwer zugängliche Stellen, in die sich die flüssige Teigmasse mit Vorliebe hineinsetzt werden zum Alptraum eines jeden Waffelbäckers. Eine absolute Alternative sind Gastronomiegeräte zum Waffelbacken. Zwar sind diese Waffeleisen in der Anschaffung im Preis höher, bieten aber zahlreiche Vorteile. Bei vielen Modellen können die Waffelformen ausgetauscht werden und so lassen sich verschiedene Gebäckformen zubereiten.

Zudem kann man besonders bei dieser Art Gastronomiegeräte die Backplatten ganz leicht reinigen, da man sie vom Waffeleisen abnehmen und im Spülbecken im Wasser abspülen kann. Fett und angebackene Teigreste lassen sich kinderleicht entfernen. Ein Gerätekorpus aus Edelstahl kann ebenfalls einfach gesäubert werden und sieht zudem auch sehr edel aus. Entscheidet man sich für ein Modell mit Eisenguß-Backplatten, genießt man eine gleichmäßige Wärmeverteilung, so dass das Feingebäck mit einer gleichmäßigen Bräune doppelt lecker aussehen.

Regulierbare Standfüße sorgen für optimale Teigverteilung auf den Backplatten. Für ein individuelles Backergebnis haben die Gastronomiegeräte Regler für Backzeit und Backtemperatur. So gelingt jedes einfache Waffelrezept spielend leicht. Hier finden Sie mehr Infos zu Gastronomiewaffeleisen.

Einfaches Waffelrezept für köstliche Waffeln

Für leckere Waffeln braucht man nicht allzu viel an Zutaten. Hier ein einfaches Waffelrezept. Für ca. 9 Herzwaffeln verrühren Sie mit dem Mixer 75 g Zucker, 75 g weiche Butter, 1 Päckchen Vanillezucker sowie eine Prise Salz und drei ganze Eier. Geben Sie auch das Mark einer Vanilleschote hinzu. Vermengen Sie 1 Teelöffel Backpulver mit 175 g Mehl und geben Sie dies nach und nach in die bereits geschlagene Masse.

Füllen Sie mit einem Achtel Liter haltbarer Milch auf und rühren Sie solange, bis ein cremiger Teig entstanden ist. Bevor Sie die erste Waffel backen, reiben Sie mit einer Speckschwarte die Backplatten vom Waffeleisen ab. Nun füllen Sie mit einer Schöpfkelle den Teig in die Backformen und lassen Sie den Teig leicht anbräunen. Dieses einfache Rezept für leckere Waffeln können Sie sowohl in einem herkömmlichen wie auch in einem der Gastronomiegeräte zubereiten.

Originelle Kuchenformen

Wer gerne backt, der wird eine entsprechende Auswahl an Kuchenformen besitzen. Diese müssen jedoch nicht immer konsequent rund sein, denn es gibt absolut vielfältige Formen, die nicht nur für leckere, sondern auch optisch ansprechende und abwechslungsreiche Ergebnisse sorgen. Ob man nun eine Blume, ein Herz, oder eine Comicfigur bevorzugt, die Auswahl ist so großartig, dass man im Grunde alles in die Form eines Kuchens zaubern kann. Man muss hierbei auch kaum mehr beachten, als bei einer normalen Kuchenform. Man kann mit solchen Formen individuelle Geburtstagskuchen zaubern und bei lieben Bekannten und Verwandten einfach nur für große Freude sorgen.

Backform von Lares in Blütenform

Backform von Lares in Blütenform

Flexible Backformen und verstellbare Backrahmen

Wer es noch ein wenig individueller möchte, der kann flexible Backformen nutzen. Diese sind meist aus hochwertigem Silikon gefertigt und sie sind daher besonders dehnbar.

Sehr komfortabel sind auch verstellbare Blechbackformen, die man sehr schön auch verwenden kann, wenn man noch etwas Teig übrig hat oder man einen größeren Kuchen backen möchte. Sie können individuell verstellt werden und von sehr klein bis sehr groß arretiert werden. Man kann mit diesen Formen sehr kreative Kuchen backen und so natürlich auch opulente Torten kreieren.

Ganz egal was einem vorschwebt, man kann sich absolut austoben und seiner Fantasie freien Lauf lassen. Egal wem man einen Kuchen backen möchte, die Auswahl unterschiedlicher Formen deckt jeden Geschmack wunderbar ab. Es gibt grundsätzlich nichts, das es nicht gibt. Durch diese Auswahl kann man individuelle Geburtstagskuchen oder kleine Mitbringsel backen, ohne irgendwelche großen Anstrengungen.

Hochwertige Backformen nutzen

Ganz egal ob man einen Geburtstagskuchen backen möchte, oder einfach nur ein wenig Abwechslung beim Genuss schaffen möchte, man sollte bei Backformen immer auf Qualität setzen. Es gibt gerade im Bereich der Silikonformen viele minderwertige Produkte. Nicht nur bei Silikonbackformen sondern auch bei solchen aus Metall können minderwertige Produkte sehr gesundheitsschädliche Dämpfe unter hohen Temperaturen entwickeln. Man sollte also ganz besonders auf hochwertige Kuchenformen setzen. Denn mit diesen macht das Backen eines Kuchen einfach viel mehr Spaß.

Zudem handelt es sich dabei um eine Investition, die sich lohnt, denn wenn eine Kuchenform hochwertig ist, kann man viele Jahre, oft sogar Jahrzehnte Freude damit haben. Mit diesen Formen ist es dann ein Leichtes, seinen Lieben immer wieder fantasievolle Kuchen zu präsentieren, die für Begeisterung sorgen werden. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit den vielen originellen Backformen von Lares gemacht, die wir zu günstigen Preisen über Amazon beziehen.