Geschirrspülmaschine für den Gastronomiebedarf

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Auch als Spülmaschine für Großfamilie?

Jaja, das bisschen Abwasch ist doch kein Problem. Von wegen. Wer große Mengen an schmutzigem Geschirr hat, der kann ein Lied von Spülhänden oder auch enormem Strom- und Wasserverbrauch singen. Noch dazu kommt auch die Tatsache, dass man stundenlang darauf warten muss, bis die Geschirrspülmaschine endlich fertig wird. Zwar gibt es auch die große Spülmaschine, deren Innenraum so optimal unterteilt ist, dass viele Teller, Töpfe, Gläser und Besteck hineinpassen, aber dann hat man das Problem, dass fast täglich kaum noch was im Schrank ist, während die Spülmaschine läuft. Gastronomen und inzwischen auch die ein oder andere Großfamilie setzen darum auch auf spezielle Geschirrspüler, die mit besonders hoher Leistung sehr schnell spülen. In der Gastronomie ist es schon lange eine Selbstverständlichkeit, eigens in Shops für Gastronomiebedarf solche Geräte zu beziehen. Es liegt auf der Hand, mal darüber nachzudenken, ob solche Geschirrspüler für Kneipen, Cafes, Bars und Restaurants nicht auch was für große Haushalte wären.

Stundenlange Spülprogramme - müssen nicht sein!
Stundenlange Spülprogramme – müssen nicht sein!

Geräte die der Fachhandel anbietet

Die Geschirrspülmaschine für die Gastronomie unterscheidet sich sehr von der für den normalen Hausgebrauch. Denn die Geräte für den Gastronomiebedarf sind in der Regel nur mit einer Schublade versehen. Im Fachhandel stehen verschiedene Ausführungen zur Auswahl bereit. Beispielsweise dieser Online-Shop für Gläserspülmaschinen führt nicht nur Maschinen zum Spülen für Gläser, sondern auch Gerätespülmaschinen sowie Durchschubspülmaschinen und andere. Dadurch, dass nur ein Korb beim Betrieb des Geschirrspülers eingesetzt wird, passt natürlich nicht soviel in das Gerät, wie bei einer herkömmlichen Haushaltsspülmaschine. Bei dem Gerät für den Gastronomiebedarf kann man also nicht wirklich behaupten, dass es eine große Spülmaschine ist. Dennoch ist sie durchaus interessant, nicht nur für die Großfamilie. Denn die Gastronomiespüler sind auf Leistung und Geschwindigkeit optimiert. Das heißt, sie reinigen wesentlich gründlicher und obendrein auch noch viel schneller. Ein Spülprogramm wird meist in 120 Sekunden durchlaufen. Somit vergehen also vom Befüllen der Geschirrspülmaschine bis zum Abschluss des Spülgangs gerade einmal 2 Minuten. Der Wasserverbrauch ist dabei denkbar gering mit ungefähr 2 Litern. Es lässt sich also doch einiges an Vorteilen benennen und wenn man bedenkt, dass man mit 2-3 Spülgängen sicher den gesamten Abwasch erledigt, dabei aber wenig Wasser und vor allem kaum Zeit einplanen muss, könnte es durchaus denkbar sein, dass man als Großfamilie auf ein solches Gerät für den Gastronomiebedarf setzt. Die Variante wird deshalb umso interessanter, da die Gastrospülmaschinen nicht wirklich mehr kosten, als eine gute herkömmliche Spülmaschine.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

One Comment - Write a Comment

  1. Interessanter Aspekt, wäre noch zu klären, ob diese Geräte von der Größe her in eine normale Küche hineinpassen und wie es mit dem Wasseranschluss ist?

    Reply

Post Comment