Bauknecht Trockner TK Pro 8 A++

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Bauknecht Trockner TK Pro 8 A++
Bauknecht Trockner TK Pro 8 A++

Unser neuer Wäschetrockner

Bisweilen haben wir im Haushalt immer auf einen Wäschetrockner verzichtet. Doch seit einiger Zeit steht der Bauknecht Trockner TK Pro 8 A++ bei uns im Haus, der nach reiflicher Überlegung einziehen durfte. Dass dies eine goldrichtige Entscheidung war, zeigt Ihnen schon bald ein wirklich beeindruckendes Foto! Dennoch gab es in der Vergangenheit einige Gründe, warum wir seit rund 8 Jahren auf ein solches Haushaltsgerät entschieden verzichtet hatten. Zum einen war es die Tatsache, dass der vorige Wäschetrockner nicht mit guter Leistung glänzte, zum anderen spricht auch die Tatsache gegen einen Kondenstrockner, dass wir enorm viel Platz haben, die Wäsche ganz traditionell auf der Leine zu trocknen. Ein Trockengerät erschien daher nicht notwendig. Trotzdem haben wir nach reiflicher Überlegung und beim Kauf einer neuen Waschmaschine unsere Haltung gegenüber eines Trockners geändert und uns das ein Bauknecht Doppelpack zugelegt.

Zwei innovative Haushaltsgeräte von Bauknecht

Nachdem vor 3 Jahren unsere betagte Waschmaschine einen größeren Defekt hatte, tauschten wir das Gerät gegen eine günstige Bomann Waschmaschine aus. Doch jene konnte in keinerlei Hinsicht überzeugen und unmittelbar nach dem Auslaufen der Garantie war auch diese reparaturbedürftig. Da die Reparaturkosten unverhältnismäßig waren, beschlossen wir abermals einen Neukauf.

Für uns waren nun folgende Kriterien bei der Wahl einer neuen Maschine wichtig:

  • gute Energieeffizienz
  • schonende Waschgänge
  • sauberes Waschergebnis
  • möglichst leiser Betrieb
  • viele verschiedenen Wäscheprogramme
  • insgesamt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Wahl fiel daher auf ein Modell aus dem Hause Bauknecht: WA Eco Star 7 ES. Nach eingehender Beratung im Fachhandel wurde uns dazu auch der Bauknecht Trockner TK Pro 8 A++ empfohlen. Unser Berater verstand es, unsere Bedenken hinsichtlich eines Wäschetrockners aufzulösen, da auch er selbst dieses Gerät angeschafft hatte und sehr überzeugend die Produkteigenschaften hervorheben konnte. Nachdem wir bereits in der Küche auf eine Bauknecht Spülmaschine setzen und mit dem Markengerät beste Erfahrungen gemacht haben, fiel somit die Entscheidung für den Wäschepumpentrockner denkbar leicht. Wie goldrichtig wir mit dieser Entscheidung lagen, das zeigt jenes Bild. Denn schon nach dem ersten Trockengang holten wir all diesen Staub aus dem Staubfilter des Geräts:

Aufgefangener Staub
Aufgefangener Staub

Unter Anbetracht dessen, dass wir zwei Stauballergiker im Haus haben, waren wir zunächst sprachlos, denn dass sich in der ersten frisch gewaschenen, und im Anschluss getrockneten Wäsche derart viel Staub befindet, war uns niemals bewusst.

Unser voriges Trockengerät hatte zwar auch ein Flusensieb, jedoch war dort lediglich grober Staub oder mal ein paar Haare zu entleeren. Nun könnte man meinen, dass der Bauknecht Trockner so viel Abrieb bei der Wäsche erzeugt, was doch zu Lasten der Wäsche passieren würde, doch nachdem wir nun das Haushaltsgerät seit mehreren Wochen wirklich täglich im Gebrauch haben, können wir keinen Verschleiß an der Wäsche feststellen.

Was wir jedoch feststellen: bei uns ist es Usus, die Wäsche unmittelbar vor dem Falten nochmals kräftig auszuschütteln.

Generell ist bei uns die Staubansammlung sehr hoch, da wir in einer Gegend mit viel Grün und zudem in unmittelbarer Nähe eines Pferdehofs wohnen. Inzwischen haben wir uns – leider – schon an die enormen Staubanhäufungen gewöhnt. Da die Wäsche bei uns praktischerweise die Wäsche immer draußen getrocknet wurde, ist uns nun bewusst, dass dies angesichts der Wohnlage vielleicht doch nicht ganz so sinnvoll war, da sich auch Unmengen an Pollen auf die Trockenwäsche absetzten.

In der Vergangenheit sah man beim Ausschütteln der froschgewaschenen Wäsche gegen das Sonnenlicht immer eine kleinere Staubwolke.  Dies ist nun nicht mehr der Fall. Also ist es tatsächlich so, dass der Trockner TK Pro 8 A++ neben dem Wäschewaschen an sich zusätzlich auch noch einmal die Wäsche entstaubt. Alleine deshalb sorgt das elektrische Haushaltsgerät bei uns für allergrößte Begeisterung.

Wäschepumpentrockner von Bauknecht
Wäschepumpentrockner von Bauknecht

Bauknecht Ultimate Care™

Unsere Vorbehalte gegenüber Wäschetrocknern waren vielfältiger Art:

  • Trockenwäsche wird arg strapaziert
  • Wäsche läuft beim trocknen ein
  • Farben verblassen bei zu häufigem Trocknen
  • Wäsche bildet Fusseln durch die viele Reibung
  • hoher Energieverbrauch
  • Wäsche wird nicht wirklich schranktrocken.

Zumindest was unseren alten Wäschetrockner betraf, waren diese Vorbehalte nichtmals Vorurteile, denn sie bestätigten sich schon im ersten Jahr. Die Stromrechnung stieg immens an, die Kleidung litt sehr unter dem regelmäßigen Gebrauch des Trockners. Nun lagen diese Erfahrungen jedoch rund 8 Jahre zurück und der Kondenstrockner war damals bereits einige Jahre alt. Der Hersteller Bauknecht hat diese vielen Jahre genutzt, um neue und innovative Technologien zu entwickeln und diese für den Verbraucher zu optimieren. Ein Ergebnis ist der Trockner TK Pro 8 A++ mit der neuen Ultimate Care™ Technologie.

Die Leistungsmerkmale unseres neuen Trockners:

  • Standgerät (nicht unterbaufähig)
  • Füllmenge 8 kg
  • Trommelvolumen 121 l
  • Energieeffizienzklasse A++ (Verbrauch bei vollständiger Befüllung 1,97 kWh)
  • Kontrollanzeige Wasserbehälter
  • Kontrollanzeige Luftweg reinigen
  • Innenbeleuchtung
  • Knitterschutz
  • Reversierfunktion
  • Startzeitvorwahl bis zu 12 Stunden
  • Trocknungszeitwahl
  • Schallleistung (db(A) re 1 pW) 65
  • höhenverstellbare Füße
  • Gewicht (Brutto, Netto) 48 kg, 46 kg
  • Maße HxBxT: 845x596x632 mm
  • Kabellänge 150 mm

Ein absolutes Highlight: Der Energieverbrauch liegt derart niedrig, dass man mit dem  TK Pro 8 A++ im Vergleich zu einem anderen Wäschetrockner in der Klasse A 51 % Energie spart!

Im Grunde stellen die technischen Daten und Beschreibungen lediglich die Theorie dar. Viel wichtiger ist jedoch, dass ein solches Haushaltsgerät unkompliziert im täglichen Gebrauch ist und seinen Zweck optimal erfüllt. Eine umfangreiche Bedienungsanleitung liegt nicht bei. Doch das ist nicht nötig. Der Bauknecht Trockner TK Pro 8 A++ ist aufgrund der Bedienoberfläche selbsterklärend und intuitiv. Schauen wir uns mal die Details vom Wäschetrockner an.

Bedienoberfläche des Trockners
Bedienoberfläche des Trockners

Die auswählbaren Programme sind selbsterklärend und umfangreich. Die Ultimate Care™ Technologie sorgt für schonende Wäschetrocknung auch bei empfindlichen Wäschestücken wie etwa bei Wolle. Sehr komfortabel sind die roten Signalleuchten, wenn Türfilter, Wärmetauscherfilter oder der Wasserbehälter zu entleeren sind. Neben dieser Bedienoberfläche gibt es auch noch eine zweite:

Anzeige
Anzeige

Bedarfsabhängig müssen drei Elemente entleert werden. Der Wäschetrockner zeigt dies über die roten Signale an. Das oben gezeigte Flusensieb sitzt direkt in der Tür des Wäschetrockners und fängt den meisten Staub auf.  Bei geöffneter Tür kann der Türfilter mit einem Handgriff herausgenommen und innerhalb von Sekunden entleert werden:

Türfilter
Türfilter

Die Menge des Staubs ist nun, nachdem wir alle Wäsche bereits mehrfach gewaschen und getrocknet haben, deutlich weniger geworden. Dies zeigt, dass zuvor die Wäsche trotz häufigem Waschen niemals wirklich vernünftig sauber wurde.

Ein zweiter Filter, der Wärmetauscherfilter, sitzt in der unteren linken Ecke. Dieser sammelt nochmals Staub heraus, jedoch ist dieser bei uns kaum nennenswert verstaubt.

Wärmetauscherfilter
Wärmetauscherfilter

Der Wasserbehälter befindet sich in der oberen linken Ecke des Geräts und kann einfach herausgezogen, ausgeleert und wieder hineingeschoben werden:

Wasserbehälter
Wasserbehälter

Fazit zum Wäschetrockner Bauknecht TK Pro 8 A++

Es wird sicher für Sie keine Überraschung sein: Wir sind von dem Bauknecht Trockner TK Pro 8 A++ rundum begeistert. Selbstverständlich wird zunächst einmal jedes Gerät zum Trocknen der Wäsche diesen Sinn erfüllen. Doch die Frage ist, mit welchem Komfort das passiert. Der TK Pro 8 A++ brilliert nach unserer nunmehr 2-monatigen Benutzung bei Weitem mehr, als dass wir es erwartet hätten. Zusammen mit der Waschmaschine WA Eco Star 7 ES haben wir ein Doppelpack, das unsere Wäsche

  • überaus schonend behandelt
  • die Wäsche viel besser wie je zuvor reinigt und entstaubt
  • insgesamt die Erledigung der gesamte Wäsche wesentlich einfacher macht.
Schmutzwäsche
Schmutzwäsche

In der Vergangenheit sah es so aus, dass wir im großen Haushalt teilweise 3 Wäscheständer brauchten, um die Wäsche zu bewerkstelligen. Da die Kinder viel draußen sind und noch dazu sportlich sehr aktiv (professioneller Radsport), fallen unsere Wäscheberge überproportional aus. Pro Tag laufen wenigstens 2 Maschinen mit Schmutzwäsche. Da die Kids 3 mal die Woche bei Wind und Wetter Mountainbike und Trial fahren, ist besonders die Sportwäsche extrem verschmutzt, da die Sportart in Wald, Wiesen und Feldern sowie in matschigen Bikeparks im freien Gelände ausgeübt wird.

Sowohl beim Training wie auch bei Rennen werden dabei empfindliche Trikots und die sehr teuren Fahrradhosen getragen. Dass wir da auf eine Waschmaschine setzen, die maximal schonend zu der Sportbekleidung ist, versteht sich von selbst. Mit unserem alten Gerät waren wir auch in der Hinsicht überhaupt nicht zufrieden. Weder reinigte das Gerät sauber, noch blieben die feinen Stoffe von Reibungen und Fadenziehen verschont, so dass wir oft auf Handwäsche zurückgreifen mussten. Ein weiteres Problem kam hinzu: Samstags ist Training und schon am Sonntag darauf müssen alle Sportsachen sauber und trocken sein. Bei schlechtem Wetter war dies natürlich kaum möglich ohne Wäschetrockner. Also war auch dies mit ein Grund, weshalb wir uns letztlich doch nicht nur für eine neue Waschmaschine entschieden haben, sondern auch für ein Trockengerät.

Wie bereits bei unserer Bauknecht Spülmaschine sind auch die beiden neuen Elektrogeräte „intelligent“. So erkennt die Waschmaschine den Verschmutzungsgrad des Inhalts und der Wäschetrockner erkennt, ob beim Trocknen der gewählte Trockengrad erreicht wurde. Die große Maximal-Füllmenge des Bauknecht Trockner TK Pro 8 A++ von bis zu 8 kg erweist sich als überaus hilfreich, wenn beispielsweise Bettwäsche oder Decken zu trocknen sind. Die große Türöffnung erlaubt das problemlose Befüllen und Entladen des Geräts.

Mit der Ultimate Care™ Technologie wird das Trocknen auf den Punkt ein Kinderspiel. Man muss also zwischendurch nicht mit der Hand fühlen, ob alles bereits getrocknet ist.  Die geräumige Trommel und der diagonale Luftstrom sorgen dafür, dass die Wäsche nicht extrem aufgeheizt werden muss, sondern auch bei relativ niedriger Temperatur optimal getrocknet wird. So läuft nichts ein – selbst empfindliche Stoffe wie bei Trikots oder Leggins! Daher können wir diesen Bauknecht Wärmepumpentrockner uneingeschränkt empfehlen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment