Gewürzmischungen selbst herstellen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Lecker, aromatisch und gesund Kochen

Wer kennt die beliebten Tütchen aus dem Supermarkt nicht. Aufreißen, in Wasser anrühren und schon hat man ein schmackhaftes Gericht gezaubert. So klingt die Theorie, in der Praxis bestehen diese Mischungen jedoch ausschließlich aus Aroma und unendlich vielen Geschmacksverstärkern, die man einfach nicht braucht. Natürlich muss es auch mal schnell gehen und so ist es keinesfalls verwerflich, ab und zu mal solche Fertigprodukte zu nutzen. Doch wer wirklich lecker, gesund und richtig kochen möchte, sollte auf solche Würzmischungen und Fixprodukte einfach verzichten. Zudem ist es ganz leicht, sich eine ganz eigene Gewürzmischung herzustellen, die in Stresssituationen wunderbar genutzt werden kann, um ein Essen auf die Schnelle perfekt abschmecken zu können. Um wirklich ein gesundes Essen kochen zu können, sind ausschließlich hochwertige wie auch gesunde Zutaten und Gewürze und einige Gewürzdosen notwendig.

Leckere Gewürzmischungen selbst herstellen
Leckere Gewürzmischungen selbst herstellen

Mischen Sie Ihre Gewürzmischung einfach selbst

Wenn man im Alltag keine Zeit hat, sind Fertigprodukte und Gewürzmischungen natürlich eine bequeme Lösung. Allerdings fügt man sich und seinen Tischgenossen nicht wirklich etwas Gutes zu. Wer gesundes Essen kochen möchte, kann in wenigen Minuten größere Mengen von leckeren und haltbaren Würzmischungen herstellen. Denn alle gängigen Fertigprodukte kann man leicht durch selbstgemixte Gewürzmischungen ersetzen. Wenn man für stressige Zeiten vorsorgen möchte, kann man auch eine eigene Gewürzmischung herstellen. Das einfachste Rezept ist, getrocknete Kräuter, Gewürze nach Wahl und Salz in ein Glas zu geben. Als Alternative zum Fixprodukt für z. B. eine Sahnesoße gibt man alles Notwendige in das Glas. Ein wenig Johannisbrotkernmehl dazu, und schon hat man eine eigene Rezeptur gemixt, die eine sogar eine sämige Konsistenz zaubern kann. Das Glas mit der trockenen Gewürzmischung kann nun verschlossen und aufbewahrt werden. Wenn es dann schnell gehen muss, dann kocht man einfach etwas Sahne oder Milch auf, gibt etwas von der Mischung dazu und schon hat man eine feine Soße kreiert, die hervorragend schmeckt und ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel auskommt.

Gewürzmischungen als Geschenkidee

Ihre leckeren selbstgemachten Gewürze ist nicht nur für Sie selbst eine tolle Bereicherung in der Küche, sondern eignet sich auch prima als Geschenk. Nachdem Sie eine oder mehrere Gewürzmischungen in Gläser oder Gewürzdosen befüllt haben, können Sie die mit dem Namen der Mischung beschriften. Auf der Rückseite können Sie mit einem dünnen Folienstift z. B. das Rezept für ein tolles Gericht schreiben oder sie können ein kleines Buch mit Ihren eigenen Rezepten zusammenstellen und mit dem Geschenk übergeben. So können Sie auch Bekannte, Freunde und Verwandte davon überzeugen, künftig Fertigprodukte zu meiden und mit einer eigenen Gewürzmischung nicht nur für köstliche Gewürze sondern auch für gesundes Essen zu sorgen, das wirklich leicht und schnell zu kochen ist.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment