Erfrischungen auf Sommerpartys

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Coole Drinks für die Sommerparty

Was für ein Wetter. Zwar ist es nicht beständig, aber wir hatten bereits viele heiße Tage, die schon so manche Sommerparty erlebt haben dürften. Weil wir guter Dinge sind, dass dies auch noch eine Weile so weitergeht, haben wir überlegt, welche Getränke man bei heißen Temperaturen seinen Gästen als Erfrischungen anbieten kann. Am besten stellt man eine gute Mischung aus alkoholischen und antialkoholischen Drinks zur Verfügung. Hier ein paar Ideen.

Coole Erfrischungen
Coole Erfrischungen

Spritzige Drinks für heiße Tage

Wenn die Sonne richtig am Himmel brutzelt, kann man den Durst kaum schnell genug stillen. Da der Körper über das Schwitzen reichlich Flüssigkeit verliert und dabei sogar demineralisiert wird, sollte das Hauptgetränk des Sommers Wasser sein oder aber ein gespritzter Saft.

Alkoholhaltige Drinks

Alkoholische Getränke sollten auf jeder Sommerparty mit Bedacht genossen werden. Am Tag, wenn die Hitze sehr intensiv ist, sollte Hochprozentiges tabu sein. Dennoch können Spirituosen gemischt werden, um den Alkoholgehalt herabzusetzen. Der Handel bietet dementsprechend Mixgetränke an wie etwa Campari Soda, bei dem Sodawasser die Alkoholkonzentration des Camparis herabsetzt (Mischungsverhältnis 40/60).

Vorsicht vor zuviel Süße

Zuviel Zucker macht die kühlen Erfrischungen leider kalorienreich und deshalb sollte auf Kalorienbomben weitestgehend verzichtet werden. Möchte man jedoch einen süßen Geschmack erreichen, ohne allzu viel Zucker, kann man eine kleine Prise Natursalz in die Getränke geben. Das minimalisiert zusätzlich und hebt die Süße hervor. Besonders erfrischend wirken an heißen Tagen kohlensäurehaltige Getränke.

Das sind bei nichtalkoholischen Getränken:

  • Limonaden (am besten Zitronenlimo gespritzt mit Wasser)
  • Cola eisgekühlt (Eiswürfeln verwässern etwas und sparen Zucker ein)
  • Säfte (mit Wasser aufgefüllt)

Bei alkoholischen Getränken:

  • Radler (Bier mit Limonade)
  • Cola-Bier (Bier mit Cola)
  • Sekt (mit Orangensaft aufgegossen)
  • Prosecco

Ganz beliebt sind auch erfrischende Mischgetränke wie Bowlen. Je nach Wahl können Sie mit spritzigen Erfrischungen aufgefüllt werden – mal mit, mal ohne Schuss.

Leckere Bowlen für die Sommerparty

Bowlen gehören zu den Klassikern auf jeder Sommerparty. Mit frischen Früchten, Säften, Wasser und/oder Limo lässt sich schnell eine gute Bowle zubereiten. Solange kein Alkohol hinzu kommt, können sogar Kinder diese Erfrischungen trinken.

Melonenbowle

Besonders begehrt ist bei den Kleinen eine kühle Melonenbowle. Dafür kann eine große Wassermelone ausgehöhlt werden. Das Fruchtfleisch wird mit einem kleinen Portionierer kugelförmig entnommen und mit Wasser wieder in die Melone gegeben. Damit ein wenig Süße hinzukommt, wird Honig nach Belieben eingerührt. Zur Dekoration und auch für die Würze können Blätter der Zitronenmelisse hinzugefügt werden.

Melonenbowle mit Schuss

Frische Melone zählt zu den besten Erfrischungen im Sommer. Deshalb gibt es die Melonenbowle auch mit Schuss. Die Frucht wird ebenso vorbereitet wie bei der antialkoholischen Version. Aufgefüllt wird sie jedoch später mit einer Flasche Sekt und Campari Soda.

Frisches Obst aromatisiert Drinks

Wer für die Sommerparty nicht extra eine Bowle ansetzen möchte, kann zu allen Drinks auch frisches Obst reichen, das bereits vorportioniert wurde. Sogar ein einfaches kühles Mineralwasser schmeckt doppelt lecker, wenn ein paar Scheiben Zitrone, ein paar Melonenkugeln und einige Minzblätter dazugegeben werden. Auf die gleiche Weise können auch gebrühte und abgekühlte Tees leckere aromatisierte Getränke für die nächste Sommerparty werden, denn wie bereits erwähnt, nicht nur alkoholische Drinks schmecken lecker und erfrischen perfekt.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment